Wasserversorgung

Ihre Ansprechpartner bei technischen Fragen zur Wasserversorgung:

André Nelson ~ Tel. 089/744744-45 ~ E-Mail: nelson@pullach.de

Kontrollierte Trinkwasser-Qualität

Das Pullacher Trinkwasser ist frisch und natürlich rein. Weil uns für die Pullacher Bevölkerung nur das Beste gut genug ist, kontrollieren wir die Qualität des Trinkwassers laufend. Die Proben werden regelmäßig (neueste Prüfberichte finden Sie unter Aktuelles) mikrobiologisch und chemisch untersucht. Und die VBS-Mitarbeiter sind immer in Bereitschaft, um Ihre Versorgung zu sichern und diese Top-Qualität zu überwachen.

Die rund 9000 Einwohner Pullachs werden durch die VBS mit Trinkwasser versorgt. Im Bereich Carusoweg und Großhesseloher Straße übernehmen die Stadtwerke München (SWM) die Wasserversorgung.

Zwei Tiefbrunnen im Forstenrieder Park mit einer Leistung von 45 bzw. 68 Litern pro Sekunde liefern unserer Gemeinde im Jahr rund 900.000 Kubikmeter Wasser.

Einer der beiden Tiefbrunnen im Forstenrieder Park

Innenansicht

Unser Wasserwerk besitzt in Baierbrunn einen Hochbehälter mit einem Fassungsvermögen von maximal 2000 Kubikmetern.
Das Hauptleitungsnetz erstreckt sich über fast 50 Kilometer. Dazu kommen noch rund 36 Kilometer Hausanschlussleitungen.

Trinkwasser in Pullach (Innenansicht Hochbehälter)

Hochbehälter

Härtegrad des Pullacher Trinkwassers

19,7 Grad deutscher Härte / Härtebereich hart (alter Härtebereich 3), lt. Analyse der SWM v. 04.05.2017 im nördlichen Pullach

 

18,6 Grad deutscher Härte / Härtebereich hart (alter Härtebereich 3), lt. Analyse der SWM v. 04.05.2017 im südlichen Pullach

Wassergebühr

Die Verbrauchsgebühr für Wasser beträgt seit 01.01.2010 netto 0,89 € + 7% MwSt. = brutto 0,95 € pro Kubikmeter.

Daneben wird eine Grundgebühr in Abhängigkeit von der Zählergröße berechnet, diese beträgt
bei der Verwendung von Wasserzählern mit Dauerdurchfluss (Q3) monatlich:

bis 4 m³/h 3,21 €

bis 10 m³/h 5,34 €

bis 16 m³/h 12,20 €

bis 25 m³/h 117,87 €

bis 63 m³/h 130,22 €

bis 100 m³/h 163,00 €

bis 250 m³/h 239,09 €

über 250 m³/h 457,28 €.

Bei Verbundzählern:

bis 25 m³/h 294,77 €

bis 63 m³/h 344,69 €

über 63 m³/h 426,81 €.

Die kommunale Wasserversorgung hat sich bewährt

Wasser ist ein natürliches Umweltgut und unverzichtbare Lebensgrundlage. Damit ist Wasser kein Wirtschaftsgut wie jedes andere. Es geht bei der Wasserversorgung nicht in erster Linie um Gewinn, sondern um Verbraucher- und Umweltschutz im Interesse der Bürgerinnen und Bürger.

Die kommunalen Strukturen der Wasserversorgung haben sich bewährt. Im internationalen Vergleich nehmen die Trinkwasserqualität und die Versorgungssicherheit in Deutschland einen Spitzenplatz ein. Die Ausführung der Wasserversorgung in kommunaler Verantwortung ist für diese Qualität Garant. Sie gewährleistet einen nachhaltigen Umgang mit dem Umweltgut „Wasser“ vor Ort unter Berücksichtigung der jeweiligen Interessen der Bürgerinnen und Bürger und sichert Investitionen und Arbeitsplätze in der Region.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Versorgungs-, Bau- und Servicegesellschaft (VBS) Kommunalunternehmen ~ Anstalt des öffentlichen Rechts der Gemeinde Pullach i. Isartal
Für die Richtigkeit der in dieser Website enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.
Bei den Links zu externen Seiten handelt es sich ausschließlich um fremde Inhalte, für die die VBS keine Haftung übernimmt und deren Inhalt sich die VBS nicht zu eigen macht.